1947 Geboren in Berlin
1964 Lehre als Maschinenbauer
1965 Erste Stahlskulpturen
1970 Studium an der HdK Berlin - Trickfilm und Industriedesign
1976 Abschluss als Diplom-Designer
1977 Erste große Stahlplastiken in der Berliner Kupferraffinerie
1978 Lehrbeaftragter der Hauptschule Berlin-Tempelhof
sience 1978 Zahlreiche Experimental- und Animationsfilme
1982–1985 Studium: Religionswissenschaften und Philosophie
1986–1988 Reisen nach Innen und Außen
1988–1990 Kunstpädagoge im Jugend-Ausbildungsprojekt (Schlosser)
1992 Kunst am Bau: Jugendprojekt Pankow
1995 Kunst am Bau: Wettbewerb 1. Preis, Oberhausen NRW, Bahnhofsvorplatz Osterfeldt
1996 Gebaut in den Bildhauerwerkstätten, Berlin
1998 Stahlskulpturen-Symposium mit Jugendlichen, Eisenhüttenstadt
2000 Mitinitiator und Teilnahme am 4. internationalen Metallurgieplenair, Eisenhüttenstadt.
   

 

Achim Borsdorf lebt und arbeitet in Berlin.

   

Achim Borsdorf  

   
© Quarts e.V. all rights reserved